"Bei uns ist die Natur zuhause!"

Junior Mathias zusammen mit Johann Lafer auf unserer Weide im Naturpark Almenland

Die gesunde Kraft des Naturpark Almenlandes. ALMO.

Unsere Almochsenhaltung in unberührter Naturlandschaft bürgt für Qualität.

Die ALMO-Almochsen sind in den Monaten Mai bis Oktober auf den saftig grünen Bergwiesen der nahegelegenen Teichalm zu Hause Dort fühlen sie sich richtig wohl, bevor sie in den Wintermonaten in den geräumigen Laufstall am Bauernhof zurückkehren.
Das die Ochsen es hier gut haben, merkt man ihnen auch an.

Die wiederkäuenden Tiere sorgen richtiggehend für Landschaftspflege, wenn sie die Alm- und Steilflächen beweiden und im Winter fressen sie nur allerbeste Grassilage, schmackhaftes Heu und unseren gesunden Getreideschrot.

Das merkt man auch beim vom ALMO Rindfleisch. Hier schlägt das Herz eines jeden Gourmets höher.

ALMO-Almochsenfleisch erhalten Sie über die Fleischerfachbetriebe Schirnhofer, Feiertag und Kail. Genießen können Sie diese Spezialität bei den Almenland Gastwirten. www.almenland.at

Wir freuen uns, wenn sie im Rahmen einer Führung vorbeikommen, um zu sehen, wie schön es unsere ALMO-Ochsen bei uns haben.

Unser eigener Qualitätsanspruch verpflichtet!